Angebote von Migration e.V.

Die Angebote des Vereins richten sich zum einen an Jugendliche, die Ihre Wurzeln nicht in Deutschland haben, zum anderen an alle Erwachsenen, die mit diesen jungen Menschen privaten und beruflichen Kontakt haben. Die Angebote des Vereins sind für Menschen aller Religionen und Bevölkerungsgruppen offen.

Schwerpunkte:

  • Beratung und Unterstützung für junge Menschen im Alter von 12 – 27 Jahren
  • Schulförderung
  • Schul- und Berufswegebegleitung
  • Seminare und Kurzfreizeiten
  • Beratungsangebot für LehrerInnen, SozialarbeiterInnen und andere MultiplikatorInnen

Weitere Angebote:

  • Mettenhofer Mädchenreisen (Eindrücke von der Reise „Mettenhof goes Miami“ finden Sie hier)
  • Lerngruppe für Jungen (Di. und Do. 15.00 – 17.00 Uhr + Ferienprogramm)
  • Beratung von Eltern und Angehörigen
  • LEMI – Lernfeld Migration: Fortbildungsangebot für Pädagogen
  • Besondere Angebote für Neuzugewanderte
    • Zirkus MeIn: Zirkusangebot für Mädchen

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch
  • DolmetscherInnen für Türkisch, Arabisch und Kurdisch

Der Verein wird gefördert durch:

  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des KJP Programm 18
  • Aktion Mensch (Projekt „Zirkus MeIn“ – Zirkus Mettenhof International)
  • Landeshauptstadt Kiel
  • Land Schleswig-Holstein im Rahmen des Sprach- und Integrationsvertrages
  • Kieler Spendenparlament e.V.
Bmfsfj Aktion Mensch Logo logo-LH Kiel

Der Verein ist ein Dienst und Werk im Kirchenkreis Altholstein und Mitglied im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein, Landesverband der Inneren Mission e.V.

Das war mal… Erfolgreiche Projekte von Migration e.V.

  • „Mettenhofer Zukunftstheater“– Bundesmodellprojekt gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend 2012-2015. Eindrücke vom Mettenhofer Zukunftstheater bekommen Sie hier.
  • „Vom Tellerrand zum Horizont“ Stadt Kiel – Vielfalt tut gut 2012
  • „Mütter und Töchter machen Ferien“ – Stadtteilfonds Mettenhof 2011
  • „Nördliches Mettenhof : friedlich vielfältig und engagiert“ – Bundesmodellprojekt vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 2007 – 2010
  • „Mettenhofer Eventcafé” – Gefördert durch das Jobcenter für Jugendliche  Kiel 2009 – 2012
  • „Dance the Line“ – LOS (Lokales Kapital für Soziale Stadt) in Kooperation mit dem Theater Kiel 2006 – 2007
  • „KiKiM – Krisenintervention in Kiel Mettenhof“ – Aktion Mensch 2004 – 2007
  • „Modellprojekt Helsinkistraße – Für Frieden und Vielfalt im Quartier“ – Walter Hesselbach Stiftung in Kooperation mit dem Amt für Familie und Soziales, Stadtteilbüro Mettenhof, Christlicher Verein zur Förderung sozialer Initiativen in Kiel e. V., (Straßensozialarbeit, Migrationssozialberatung in Übergangswohnheimen) 2004 – 2007